Startseite Leuchtkubus & Leuchttische Kunst Referenzen Ferienwohnung Kontakt

Irmgard Bussmann, Künstlerin und Designerin, lebt und arbeitet in Hamburg und Seevetal

Herzlich willkommen auf meiner Homepage

Künstlerin Irmgard Bußmann

Privat / Ferienwohnung - das Atelierhaus:

Ulenbarg 1b
21220 Seevetal / Ramelsloh
T.: 04185 - 3347
E-Mail: irmg@rd-bussmann.de

  • Ausbildung und Tätigkeit im Bereich Architektur
  • Studien an der Akademie für Kunst und Gestaltung der Fachhochschule Hamburg
  • Zeichnen, bei Prof. W.M. Busch
  • Malerei, Frank Pein, Jesteburg und Prof. Eun Nim Ro, Hamburg
  • Installation, Prof. Vera Szecely

  Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler (BBK) Hamburg und Niedersachsen

  Seit 1990 als freischaffende Künstlerin in Hamburg und Seevetal/Niedersachsen tätig

  Arbeiten in öffentlichem Besitz, u. a.
  • IBM, Stuttgart etc.
  • Kreissparkasse Harburg
  • Kulturamt Hannover
  • Stadt Lohne
  • Hafentheater Hamburg
  • Joop van den Ende



Der Tisch, raumprägend, Mittelpunkt der Familie und der Gastlichkeit. Dieser Tisch / Kunstobjekt wird durch das stimmungsvolle Licht und die klare Form zum Treffpunkt der Familie und Freunde.

Das Angebot meiner Leuchtobjekte / Tische richtet sich an Endverbraucher sowie Planer, Architekten, Freiraum- und Landschaftsplaner.


Kunst: Die illusionäre Raumdarstellung, die Bußmann in der Kunst mit den großformatigen Arbeiten und in den kleinen gerahmten Werken verwirklicht, findet ihre logische und konsequente Fortsetzung in den neuesten Werken, den realen Raumwürfeln.
Dr. Rita Wildegans

"der Zufall in der Kunst unserer Zeit ist nichts Zufalliges, sondern ein Geschenk der Musen", sagte Hans Arp 1960 über die Verwendung des Zufalls. Er schärft die Sinne und reizt die Phantasie. Er verspricht den Zugang zum Unbewussten und Ursprünglichen oder führt zu einer entpersönlichten und handschriftslosen Malerei.

Zwischen diesen Polen einer sehr personenbezogenen und individuellen Auffassung des Zufalls und der Anonymisierung der Kunst durch den Zufall steht Irmgard Bußmanns Werk.
Dr. Barbara Engelbach


 
webdesign: bettin-pieper